Neu­bau Ein­fa­mi­li­en­haus im Kehr

Kon­zept des Pro­jekts bil­det das viel­fäl­tige Nut­zungs­pro­gramm sei­tens Bau­trä­ger­schaft, wie auch die anspruchs­volle und dichte Par­zelle. Die Volu­metrie des Bau­vor­ha­bens agiert auf die zwei­sei­tige Erschlies­sungs­struk­tur mit kla­rem Bezug zum Stras­sen­raum. Die dabei ent­ste­hende Abkröp­fung begüns­tigt zudem die Inte­gra­tion in die bestehende Sied­lungs­struk­tur und das ver­mit­teln der gegen­über­ste­hen­den Gebäu­de­vo­lu­men. Die gestaf­felte Bau­weise von Gebäu­de­kör­per und Ter­ras­sen­baute ist die Reak­tion auf das topo­gra­phi­sche Quer­ge­fälle der Par­zelle.

Im Innern glie­dern sich Funk­ti­ons- und Erschlies­sungs­räume zur nörd­lich lie­gen­den Hang­seite. Der gedeckte Sitz­platz fasst die gross­zü­gige Ter­ras­sen­flä­che, wobei die Pri­vat­sphäre der Bau­trä­ger­schaft wie auch Anstös­ser gewahrt blei­ben.

Zur Süd­seite wird die Fas­sade durch gross­flä­chige Öff­nun­gen auf­ge­löst und ver­sorgt die Haupt­wohn­räume mit viel Licht und Aus­sicht. Die in den Fas­sa­den mar­kant erschei­nen­den Fens­ter­bän­der, belich­ten die Funk­ti­ons­räume. So lösen sie die flä­chige Erschei­nung der Fas­sade in Seg­mente auf und bie­ten Nut­zern und Anstös­ser ent­spre­chende Inti­mi­tät.

Typ: Woh­nen
Sta­tus: pro­jek­tiert / bewil­ligt
Jahr: 2018
Bau­trä­ger­schaft: Pri­vat

Leis­tun­gen:
1 Stra­te­gi­sche Pla­nung
2 Vor­stu­dien
3 Pro­jek­tie­rung

WIKE_Nordfassade
WIKE_Ostfassade
02_Vorprojekt_A
04_Vorprojekt_C

Wir

Bau­ge­spann: Hun­zi­ker Bau­pro­file AG, Ober­kulm
Bau­phy­sik: Steig­meier Akus­tik + Bau­phy­sik GmbH, Baden
Bau­in­ge­nieur: Schuep­bach Inge­nieure AG, Buchs (AG)
Haus­tech­nik: Felix + Co AG, Gebenstorf

Wir Archi­tek­ten GmbH | Oeder­lin Areal | Land­strasse 1 | 5415 Rie­den |  Impres­sum  |  Google Maps